AHNEN - HAKA - SEMINAR AM 28.11.21

mit Stefan Sauter

 

An diesem Tag nehmen wir euch mit auf eine kraftvolle Reise zum Selbst. Wir verbinden die kraftvolle Kunst der Maori mit einer meditativen Transformationsreise zu den Ahnen. Stefan wird den Seminartag eröffnen und uns über den HAKA gut geerdet in die Verbindung mit unseren Ahnen und unserer Urkraft begleiten.

Was euch erwartet:

Haka ist bei den Maori Neuseelands eine uralte Kunst, sich durch Einsatz von Bewegung und Stimme mit seinen Ahnen zu verbinden und sich in seiner Urkraft zu erleben. Um diese Verbindung spürbar zu machen, lernen wir mit Stefan Sauter den „Pakia“, der vor Allem als Stärkung für eine Reise verwendet wird. Er soll verhindern sich vom Weg abbringen zu lassen, sein Ziel im Auge zu behalten und das sichere Ankommen manifestieren.

 

Nach einer Mittagspause begleite ich euch in ein Ahnenheilungsritual.  Auf dieser Reise erlösen wir die Schätze unseres Seins und empfangen die Gaben und Fülle unserer Ahnen. Wir sind verwoben mit dem Erbe unserer Ahnen und Teil eines Schwingungsbildes, das über Raum und Zeit hinaus wirksam ist. Wir erreichen den Ort an dem wir blockierende Prägungen wie Nie-Wieder-Glaubenssätze, Schuld- und Schamgefühle, Verlust des Urvertrauens, Selbstablehnung bis hin zur Selbstaufgabe, Familiengeheimnisse, Bündnisse, Armutsgelübde sowie Schwüre und vieles mehr auflösen und ablegen können. Dies gibt uns die Möglichkeit Frieden zu schließen und uns von den übernommenen Begrenzung zu verabschieden. Wir verbinden uns mit der kreativen Energie unserer erlösten, lichtvollen Ahnen und stärken die Gaben und die Fülle, die sich durch unser Mensch-Sein ausdrücken möchten.

Wann: 28. November 2021 von 10:00 h - 16:00 h

Wo: Colors Dance Studio, Allgäuer Str. 12, 87700 Memmingen
Ausgleich: 63,00 €

 

 

Über Stefan:

Stefan wurde von Klaus Wintersteller über fünf Jahre hinweg ausgebildet. Klaus wurde in Aotearoa (Neuseeland) von dem Kaumatua (ranghoher älterer Mann) Moe Tatua Turoa (Bruder von Wai Turoa-Morgan) unterrichtet. Er hat ihm die Erlaubnis erteilt, die Kunst des HAKA mit nach Europa zu bringen, auf seine Art weiter zu entwickeln und hier weiterzugeben. Stefan ist professioneller Tänzer und I-TP-Tanzpädagoge, Choreograph, Autor und Coach in verschiedenen tänzerischen und sportlichen Bereichen und bringt über 25 Jahre Erfahrung auf internationaler Ebene mit. Seine ehrliche, offene und kraftvolle Art gekoppelt an Klarheit und Humor machen die Reise spannend und mitreißend.

Mehr zu Stefans Wirken findet ihr hier